Aktuelles
Startseite
 
Aktuelles 
 
Download
 
Ansprechpartner
 
Mannschaften
 
Tabelle/Spielinfo
 
Mitglied werden 
 
Jugend 
 
Archiv: 2018 
 
Archiv: 2017 
 
Archiv: 2016 
 
Archiv: 2015 
 
Archiv: 2014 
 
Archiv: 2013 
 
Archiv: 2012 
 
Archiv: 2011 
 
Archiv: 2010 
 
Archiv: 2009 
 
Archiv: 2008 
 
Archiv: 2007 
 
Impressum 



Sportlerehrung 2019

Bei der Sportlerehrung 2019 wurden die Herren 60 des TCH für die diesjährige Meisterschaft in der 1. Bezirksklasse geehrt.
Von links: Reinhard Hiss, Edgar Jäger, Raimund Stobbe, Klaus Stielow, Horst Schemmerling. Es fehlt: Eduard Drzyzga

Mixed-Turnier

Einen goldenen Oktobertag hatte sich Sportwart Alex Rost für das diesjährige Mixed-Turnier ausgesucht, und 8 Teams folgten dem Aufruf für den 12.10.2019. Pünktlich um 12:00 begannen die Spiele. In zwei Vierergruppen spielte jeweils jeder gegen jeden. In den Halbfinalbegegnungen trennten sich Jutta Maurer/Klaus Stielow und Stephanie Stobbe/Alex Rost 6:3/3:6/1:7, und Herta und Raimund Stoppe besiegten Katja Porsch/Nils Müller mit 7:5/6:3. Verletzungsbedingt konnten Herta und Raimund Stobbe nicht zum Finale antreten, und so gewannen Stephanie Stobbe und Alex Rost das Turnier. Das Spiel um Platz 3 entschieden Katja Porsch/Nils Müller gegen Jutta Maurer/Klaus Stielow mit 6:3/6:3 für sich.

Bei einem gemeinsamen Essen ließ man den Tag in geselliger Runde ausklingen.
Die TeilnehmerInnen am Mixed-Turnier 2019

Herren: Am Ende Platz 4

Zum letzten Spiel der Tennis-Saison empfingen die Herren des TC Hochemmingen die Mannschaft aus Donaueschingen. In diesem Spiel sollten alle bisher eingesetzten Spieler zum Einsatz kommen. Die ersten Einzel bestritten Alexander Rost und Thomas Gruhler. Beide besiegten ihre Gegner klar mit 6:4 und 6:3 bzw. mit 6:0 und 6:3. Bernhard Graf verlor sein Einzel (0:6/4:6). Frank Protze gewann den 1. Satz mit 6:4, verlor dann den 2 Satz mit 3:6. Den Match-Tiebreak konnte Frank Protze mit 10:8 für sich entscheiden. So stand es nach den Einzeln 3:1 für den TC Hochemmingen. Das 1. Doppel (Graf/Rost) unterlag mit 4:6 und 3:6. Mit dem knappen Sieg des 2. Doppels Protze/Gruhler konnten die Hochemminger die Begegnung mit 4:2 für sich entscheiden. Den 3. Tabellenplatz verfehlte das Team um 2 Punkte.
Von links: Martin Keller, Frank Protze, Alexander Rost, Thomas Gruhler, Bernhard Graf. Vorne: Nils Müller

Herren 60: 5 Spiele, 5 Siege, Meisterschaft perfekt

Zum letzten Spiel der Saison 2019 empfing der Tennisclub Hochemmingen den TC Gaienhofen. Um die Meisterschaft perfekt zu machen, musste unbedingt ein klarer Sieg eingefahren werden, da der direkte Konkurrent TC Engen vor dem letzten Spiel nur einen Matchpunkt hinter dem Tabellenführer TC Hochemmingen lag. So traten Raimund Stobbe, Klaus Stielow, Reinhard Hiss und Dr.Edgar Jäger zum entscheidenden Spiel an. Gleich im ersten Spiel von Klaus Stielow waren gute Nerven gefragt. Er verlor den 1.Satz klar mit 1:6, konnte aber den 2. Satz im Tiebreak gewinnen, so dass der Matchtiebreak die Entscheidung bringen musste. Hier siegte dann Klaus Stielow klar mit 10:6. Das 2. Einzel entschied Edgar Jäger mit 6:1 und 6:3 für sich. Auch Reinhard Hiss siegte klar mit 6:3/6:2. Raimund Stobbe gewann den 1. Satz mit 6:1, musste aber im 2. Satz beim Stande von 6:6 in den Tiebreak, den er mit 7:4 gewann. So stand es nach den Einzeln 4:0 für den TC Hochemmingen. Jetzt wurde noch ein Sieg im Doppel benötigt, um die Meisterschaft perfekt zu machen. Im 1. Doppel spielten Raimund Stobbe/Reinhard Hiss. Sie siegten mit 6:3 und 6:2. Das 2. Doppel mit Klaus Stielow/Dr.Edgar Jäger verlor den 1. Satz im Tiebreak mit 6:7, gewannen aber den 2.Satz klar mit 6:3 und konnten auch den Matchtiebreak mit 10:6 für sich entscheiden. Nach dem 6:0 Gesamtsieg ist den Hochemmingern die Meisterschaft nicht mehr zu nehmen.
Von links: Klaus Stielow, Horst Schemmerling, Reinhard Hiss, Edgar Jäger, Raimund Stobbe. Es fehlt Eduard Drzyzga

Bilanz nach den ersten beiden Spieltagen

Nach den ersten beiden Spieltagen stehen die Herren 60 an der Tabellenspitze der 1. Bezirksklasse (Gruppe 63). Die erste Begegnung in Uhldingen am 11.5. musste witterungsbedingt beim Stand von 1:1 abgebrochen werden. Am darauf folgenden Mittwochnachmittag musste man nochmals anreisen und die noch ausstehenden zwei Einzel sowie die beiden Doppel spielen. Dabei gaben die Hochemmingen lediglich das erste Doppel ab, und so stand es am Ende 4:2. Am zweiten Spieltag reiste man nach Jettingen. Alle vier Einzel und das zweite Doppel gingen an die Hochemminger, die sich am Ende über einen 5:1-Sieg freuen konnten.

Die Herren mussten am ersten Spieltag eine 2:4-Niederlage gegen Pfaffenweiler einstecken, konnten aber beim zweiten Heimspiel gegen Immendingen einen klaren Sieg (5:1) feiern.
Die Herren freuen sich über Ihren ersten Heimsieg (v.l.: Bernhard Graf, Alex Rost, Thomas Gruler, Nils Müller)

Nach zwei Niederlagen (1:5 gegen Südstadt Villingen und 0:6 gegen Dauchingen) stehen die Junioren U18 der SG TC Öfingen/TC Hochemmingen auf dem letzten Tabellenplatz.